Die Weinakademie Österreich

Seit 1991 steht die Weinakademie Österreich mit einem eigenen Seminar- und Fortbildungsprogramm als Non-Profit-Organisation und Tochtergesellschaft der ÖWM (Österreichische Weinmarketingservice GesmbH) allen Weininteressierten offen.

Beheimatet ist die Weinakademie Österreich in Rust, im stimmungsvollen Ambiente des Seehofes. Eine Expositur ist im Kloster UND in Krems eingerichtet. Das Produktmanagement liegt in den Händen von Mag. (FH) Irene Bachkönig. Das Büro in Krems wird von Peter Reiter geführt. Geschäftsführer der Weinakademie ist Dr. Josef Schuller, Österreichs erster Master of Wine (MW).

In den Bundesländern werden gemeinsam mit weinkompetenten Partnern Seminare veranstaltet. 2011 übersiedelte die Weinakademie Österreich vom Seminarzentrum in den Räumlichkeiten der ÖWM ins Palais Coburg. In diesem fantastischen Palais mit dem besten Weinkeller der Welt werden nun jährlich die rund 150 Seminare der Weinakademie in Wien angeboten. Mit der Weinbauschule Silberberg ist die Dependance in der Steiermark vertreten. Kooperationen bestehen weiters mit dem WIFI und den Volkshochschulen in ganz Österreich.

Die Unternehmensphilosophie der Weinakademie Österreich geht von einem "Weinkultur-Regelkreis" aus: Je höher das Weinwissen und die Weinkultur einer Gesellschaft, desto eher wird sie hohe Qualität produzieren, anbieten, nachfragen und auch konsumieren. Darum richtet sich das Schulungsangebot an alle Partner am Weinmarkt.

Lesen Sie mehr www.weinakademie.at!